Ah geh!

Ein Münchner gibt seinen Senf dazu

1&1 Farce

1&1 schaltet DSL Leitung um von DSL-2000 auf DSL-6000

Nachdem ich ein Jahr lang einen wunderbar funktionierenden DSL-2000-Anschluss mit 2GB-im-Monat-frei-Tarif bei der 1&1 Internet AG hatte, dachte ich mir im Juni 2005, dass es doch schön wäre, für das gleiche Geld eine Flatrate zu bekommen. Die habe ich dann auch bestellt – zusammen mit einem Leitungsupgrade auf DSL-6000. Das war wohl ein Fehler. Wie man dem folgenden Text entnehmen kann hat es 1&1 nicht nur nicht geschafft, diesen Anschluss zum Laufen zu bringen, nein, sie haben es auch geschafft, über 2 Monate zu brauchen, bis sie festgestellt haben (bzw. Ihnen von der T-com mitgeteilt wurde), dass der 6000er Anschluss bei mir gar nicht funktioniert. In dieser Zeit fand die folgende Kommunikation statt.

Und nein, auch nach immer noch eintreffenden Angeboten von 1&1 – ich will nicht 1&1 Profiseller werden…

Hier findest Du die ganze Komödie.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.